Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Gastbeitrag von Rechtsanwalt Cüneyt Gençer an der Hochschule München

 

10. April 2013 ab 13:45 • 16:00 Uhr • Am Stadtpark 20, 81243 München, Raum: LO 309

 

Interkulturelle Kompetenz ist ein Schlüssel für den geschäftlichen Erfolg in unserer Zeit der Globalisierung. Kulturelle Vielfalt im internationalen Geschäftsbereich bietet erhebliche Chancen und große Vorteile - führt aber auch zu Irritationen und Konflikten. Durch kulturelle Differenzen entstehende Erfolgsbeeinträchtigungen der Unternehmen oder Organisationen können erheblich sein.

 

Im Nachhinein werden jedoch dafür fälschlicherweise sehr oft nur personelle oder situative Faktoren verantwortlich gemacht. Man kann aber diese kulturelle Vielfalt als Potenzial und Ressource besser nutzen und Missverständnisse mit ausländischen Geschäftspartnern vermeiden. In diesem Kontext wird das Seminar am Beispiel der Türkei, ein Emerging Market und G-20-Mitglied, darlegen, wie man mit türkischen Geschäftspartnern umgeht bzw. wie man die Mitarbeiter führt.

Seminar von Rechtsanwalt Cüneyt Gençer an der IHK Schwaben

 

Die Türkei ist auf dem besten Weg, einer der wichtigsten Wirtschaftsmächte zu werden. In Europa befindet sie sich bereits unter den ersten zehn und weltweit unter den besten zwanzig Volkswirtschaften. Dabei ist die türkische Regierung bestrebt, die Wirtschaft durch vermehrte ausländische Direktinvestitionen im Land aus der Unabhängigkeit vom Export zu lösen. Das Land am Bosporus ist heute deutlich stabiler geworden und verzeichnet das höchste Wirtschaftswachstum in Europa.

 

Fachvortrag von Rechtsanwalt Cüneyt Gençer an der IHK Nürnberg für Mittelfranken am 17.07.2012, 16:00 bis 18:00 Uhr

 

Das türkische Parlament hat am 1. Februar 2012 über ein neues Handelsgesetzbuch abgestimmt, das die gegenwärtige über 50 Jahre alte Fassung zum 01.07.2012 abgelöst hat. Die umfangreiche Reform umfasst mehr als 1.500 Paragraphen und berührt Themen vom elektronischen Handelsregister bis zur Aktiengesellschaft.

Seminar von Rechtsanwalt Cüneyt Gençer für den Management Circle in Frankfurt/M. am 22. Oktober 2012, 9:30 bis 18:00 Uhr

Unter dem Motto „Bildung für die Besten“ hat sich der Management Circle seit seiner Gründung im Jahr 1989 zu einer festen Größe für die Weiterbildung von Führungskräften entwickelt. Die optimale Verbindung aus Wissenstransfer durch anerkannte Experten und Networking im exklusiven Rahmen ermöglicht es, sich auf Augenhöhe mit anderen Top-Entscheidern auszutauschen. Am 22. Oktober referiert Cüneyt Gençer für den Management Circle in Frankfurt am Main.

Veranstaltung der IHK Schwaben in Augsburg

 

Das Entwicklungstempo der Türkei ist beeindruckend. Während der letzen drei Jahre stiegen die deutschen Exporte weltweit um rund zwei Prozent, in die Türkei hingegen im Schnitt um mehr als 20 Prozent pro Jahr. Die Spitzenreiter unter den deutschen Ausfuhren - Maschinenbau, Kfz-Industrie und Chemie - machen je etwa ein Fünftel der deutschen Türkei-Exporte aus. Der Schwerpunkt lag in 2007 bei Kfz und Kfz-Teilen (24,6 % der Gesamtausfuhr), sowie Maschinen (18,9 % der Gesamtausfuhr).