Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

E-Commerce Recht

E-Commerce-Recht

Das Recht des E-Commerce ist durch eine stetige Dynamik gekennzeichnet. Wir beraten Sie zu allen Thematiken, die sich im digitalen Handelsverkehr für Sie ergeben können.

E-Commerce-Recht: Auch im WWW gelten Gesetze.

E-Commerce-Recht wird immer wichtiger.

Der Handel im World Wide Web ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken und gewinnt auch heute noch zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig ist E-Commerce (zu deutsch: elektronischer Handelsverkehr) umfassend rechtlich geregelt. Ein Unternehmer hat sich bei der Gestaltung seiner kommerziellen Tätigkeiten im Internet an eine Vielzahl von Verpflichtungen zu halten, die von der Impressumspflicht, über Datenschutzbestimmungen bis hin zu Widerrufsrechtsaspekten reichen. Gerade aktuell beobachten wir beispielsweise viele Rechtsunsicherheiten im Zusammenhang mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), einer Verordnung der Europäischen Union zum Schutz personenbezogener Daten. 

Verstößt ein Website- oder Online-Shop-Betreiber gegen gesetzliche Vorschriften, drohen ihm teure Abmahn- und Gerichtsverfahren. Nicht jeder im Internet aktiver Händler ist sich seiner rechtlichen Verpflichtungen sowie der teilweise drastischen Konsequenzen bei Missachtung dieser vollumfänglich bewusst. Eine umfassende Rechtsberatung im Bereich des E-Commerce-Rechts kann deshalb nur empfohlen werden.  

Online-Shops müssen Vorschriften einhalten.

Beim Betrieb einer Website oder eines Online-Shops gilt eine Vielzahl an Vorschriften. Diese tangieren unter anderem die folgenden Rechtsbereiche: 

  • Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG)
  • Telemediengesetz (TMG)
  • Preisangabenverordnung (PrAngV)
  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • Vorschriften zur Widerrufsbelehrung und zum Rückgaberecht

Betreiben Sie Ihr Geschäft auch im Internet rechtssicher. Unsere Anwälte für Handelsrecht in Nürnberg beraten Sie in allen Facetten des E-Commerce-Rechts. 

Teure Abmahnungen vermeiden.

Juristische Beratung zum Schutz vor Abmahnungen.

Häufig wartet die Konkurrenz nur darauf, Gründe für Abmahnungen in Ihren Online-Aktivitäten zu finden. Dies kann nicht zuletzt zu einer Einstellung Ihrer Tätigkeiten im WWW sowie hohen Geldbußen führen. 

Wir helfen Ihnen bei der juristischen Neugestaltung Ihrer Internetpräsenz oder prüfen bereits vorhandene Webpräsenzen, um Sie und Ihr Unternehmen vor teuren Abmahnungen zu schützen. Konkret unterstützen wir im Web aktive Unternehmen in folgenden Sachverhalten: 

  • Ausgestaltung/Prüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Formulierung rechtssicherer Datenschutzerklärungen
  • Widerrufsbelehrung
  • Impressum
  • Haftungsausschluss/Disclaimer

Internationales E-Commerce-Recht.

Da das Internet bekanntermaßen keine Ländergrenzen kennt, tun wir dies natürlich auch, wenn Sie internationale Besucher oder Kunden ansprechen wollen. Unsere Anwälte und Übersetzer helfen Ihnen dann etwa bei der Beachtung internationalen Rechts sowie der formal korrekten und rechtssicheren Ausgestaltung Ihrer Webshops und Internetseiten im Ausland. 

Unsere auf IT- sowie E-Commerce-Recht und weitere in diesem Zusammenhang relevanten Rechtsgebiete spezialisierten Juristen unterstützen Sie beim rechtssicheren Betrieb Ihrer Website oder Ihres Online-Shops.

Ihr Ansprechpartner in Sachen Handelsrecht