Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

EDV-Recht und IT-Recht

EDV-Recht und IT-Recht

Wir beraten und vertreten Sie in sämtlichen Fragestellungen, die bezüglich des EDV- und IT-Rechts auf Sie zukommen. 

Möglichst rechtssicher agieren im World Wide Web.

Auch für Privatpersonen ist die Nutzung von Computern und Telekommunikationssystemen aus dem Alltag schon lange nicht mehr wegzudenken. Probleme und daran geknüpfte rechtliche Fragen können beispielsweise beim Erwerb von Hard- und vor allem Software-Lösungen entstehen. Müssen beispielsweise Lizenzverträge bedingungslos angenommen werden? Somit ist das IT- oder EDV-Recht häufig eng an das Kauf- und Vertragsrecht geknüpft. Darüber hinaus treten im privaten Umfeld auch Fragestellungen des Urheberrechts auf, beispielsweise durch die unerlaubte Verwendung urheberrechtlich geschützten Bildmaterials auf der privaten Website oder im Social-Media-Profil – somit lassen sich auch Überschneidungen mit dem Internet- und Onlinerecht ausmachen. 

Weiterhin spielen Datenschutz-, Telekommunikations- oder Medienrecht zentrale Rollen in diesem Bereich. Das IT- oder EDV-Recht umfasst somit eine Vielzahl an Problemfeldern und unterliegt, ebenso wie die digitalen Medien selbst, einem konstanten Wandel und einer für Laien schier nicht nachvollziehbaren Dynamik. 

Unsere erprobten Juristen unterstützen Sie bei allen Fragen rund um rechtssicheres Handeln im Internet – stets unter Wahrung Ihrer Interessen und Bedürfnisse.

Ihre Rechte im WWW.

  • Sie haben Fragen zu einem abgeschlossenen Software-Lizenzvertrag?
  • Sie möchten Ihre Rechte als Käufer und/oder Verkäufer im Internet geltend machen?
  • Sie benötigen rechtliche Unterstützung bei Problemen im Zusammenhang mit Rechtsgutverletzungen auf Social-Media-Plattformen?

So helfen wir Ihnen.

Ablauf und Betreuung

  • Erfassen des Sachverhaltes
  • Erstberatung mit Absprache des weiteren Vorgehens
  • Eingehende Beratung nach Feststellung der individuell angestrebten Ziele
  • Überprüfen einbezogener Allgemeiner Geschäftsbedingungen anhand gesetzlicher Grundlagen

Ziele und Erfolgsaussichten

  • Maximierung Ihrer wirtschaftlichen und persönlichen Interessen
  • Schaffung von Rechtssicherheit zur Vermeidung zukünftiger Streitigkeiten
  • Außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung Ihrer Ansprüche 
  • Außergerichtliche und gerichtliche Abwehr geltend gemachter Ansprüche

Zeitlicher Aufwand und Verfahrensdauer

  • Beratung jederzeit und kurzfristig möglich
  • Detaillierte Beratung, auch in Form eines schriftlichen Gutachtens, nach Vorlage der erforderlichen Daten innerhalb weniger Werktage
  • Vertretung bei Verhandlungsführungen kurzfristig möglich
  • Die Dauer des außergerichtlichen Verfahrens hängt im Wesentlichen von der erfolgreichen Zusammenarbeit aller Beteiligten ab
  • Die Dauer eines etwaigen gerichtlichen Verfahrens wird maßgeblich durch die zuständigen Gerichte bestimmt

Kosten und Gebühren

  • Erstberatung für Verbraucher maximal für Euro 190,00 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer möglich
  • Kosten für die weitergehende, auch schriftliche Beratung und Vertretung je nach Umfang, Schwierigkeitsgrad und Bedeutung für den Mandanten
  • Vereinbarung von fairen Honorarpauschalen möglich
  • Die Kosten des Gerichtsverfahrens werden durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz und das Gerichtskostengesetz bestimmt
  • Volle Kostenerstattung bei erfolgreicher Klage/Klageabwehr möglich