Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Haben Sie einen Vertrag abgeschlossen und sind nun unsicher bezüglich der allgemeinen Geschäftsbedingungen? Wir beraten Sie bei allen Fragen, die im Zusammenhang mit AGB auftreten. 

Sind die von Ihnen akzeptierten AGB rechtskonform?

Ob beim Autokauf oder dem Herunterladen einer App – in der Regel bekommt man vor Abschluss eines Vertrages das sogenannte „Kleingedruckte“, das sich in Form von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) manifestiert, zu lesen und abzusegnen. In den AGB werden bestimmte Modalitäten und Regeln im Vertragsverhältnis zwischen Verkäufer/Anbieter und Kunde definiert. 

Was manchmal gar nicht richtig zur Kenntnis genommen wird, birgt jedoch einige juristische Fallstricke. Wurden die AGB Ihnen vor Vertragsabschluss tatsächlich zur Verfügung gestellt? Waren sie auffindbar und verständlich formuliert? AGB dürfen Sie als Verbraucher nicht unangemessen benachteiligen. 

Unser Team steht Ihnen in puncto AGB mit jahrelanger Erfahrung zur Seite. Dabei richten sich unsere Leistungen immer an Ihren individuellen Bedürfnissen. So prüfen wir AGB, die Sie mit Abschluss eines Kaufvertrages akzeptiert haben, auf ihre Wirksamkeit und beraten Sie umfassend zu allen Fragen rund um AGB. 

Fragestellungen rund um AGB.

  • Sie haben einen Vertrag geschlossen, in den allgemeine Geschäftsbedingungen einbezogen wurden?
  • Der Vertragspartner beruft sich zu Ihrem Nachteil auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen?
  • Ihr Vertragspartner hält sich zu Ihrem Nachteil nicht an die allgemeinen Geschäftsbedingungen?
  • Sie sind sich unsicher, ob die allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam in den Vertrag einbezogen worden sind?

So helfen wir Ihnen.

Ablauf und Betreuung

  • Erstberatung mit Absprache des weiteren Vorgehens gegenüber Ihrem Vertragspartner
  • Überpüfung der rechtlichen Wirksamkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Abwehr bzw. Geltendmachen von Forderungen, die aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen hergeleitet werden
  • Zwei Phasen: vorgerichtlich und (wenn notwendig) gerichtlich

Ziele und Erfolgsaussichten

  • Prüfung und Geltendmachung bzw. Abwehr von Forderungen
  • Rechtssicherheit bezüglich der Wirksamkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen 
  • Titulierung bzw. Abwehr von Forderungen, die auf allgemeinen Geschäftsbedingungen basieren

Zeitlicher Aufwand und Verfahrensdauer

  • Beratung jederzeit und kurzfristig möglich
  • Weitergehende, auch schriftliche Beratung und Vertretung je nach Umfang, Schwierigkeitsgrad und Bedeutung für den Mandanten
  • Die Dauer des außergerichtliche Verfahrens hängt im Wesentlichen von der erfolgreichen Zusammenarbeit aller Beteiligten ab
  • Die Dauer eines etwaigen gerichtlichen Verfahrens wird maßgeblich durch die zuständigen Gerichte bestimmt

Kosten und Gebühren

  • Erstberatung für Verbraucher für maximal EUR 190,00 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer möglich
  • Kosten für die weitergehende, auch schriftliche Beratung und Vertretung je nach Umfang, Schwierigkeitsgrad und Bedeutung für den Mandanten
  • Vereinbarung von fairen Honorarpauschalen für die außergerichtliche Vertretung möglich
  • Die Kosten des Verfahrens bestimmen sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz und dem Gerichtskostengesetz
  • Volle Kostenerstattung durch die Gegenseite bei erfolgreicher Klage / Klageabwehr