Sprache:

Standorte der Kanzlei:

News und Service:

Home > Sie befinden sich dort gc.private-services > Rechtsberatung > Rechtsgebiete > Verkehrsrecht > Fahrerlaubnis

Fahrerlaubnis

Ausgangssituation und Problemstellung

  • Ihnen wurde die Fahrerlaubnis entzogen?
  • Ihnen wird vorgeworfen, ein Fahrzeug geführt zu haben, ohne die  erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen?

Sofort-Hilfe

Fragen Sie uns in Skype!

Chat with me

Ablauf und Betreuung

  • Erstberatung mit Absprache des weiteren Verhaltens Ihrer Person im Rahmen des laufenden Ermittlungsverfahrens
  • Akteneinsicht (nur durch einen Rechtsanwalt möglich)
  • Eingehende Beratung nach erfolgter Akteneinsicht
  • Grundsätzliche Unterscheidung zwischen vorgerichtlicher und gerichtlicher Phase

Ziele und Erfolgsaussichten

  • Bestimmung der Verteidigungsstrategie
  • Freispruch
  • Einstellung des Verfahrens
  • Strafmaßminderung
  • Wiedererlangung der Fahrerlaubnis

Zeitlicher Aufwand und Verfahrensdauer

  • Die Dauer des Strafverfahrens wird maßgeblich von den Ermittlungsbehörden und den zuständigen Gerichten bestimmt

Kosten und Gebühren

  • Eine Abrechnung erfolgt vorgerichtlich
  • Kosten für die weitergehende, auch schriftliche Beratung und Vertretung je nach Umfang, Schwierigkeitsgrad und Bedeutung für den Mandanten
  • Erstattung der Rechtsanwaltsgebühren bei einem Freispruch möglich
  • Die Kosten des Verfahrens bestimmen sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz und dem Gerichtskostengesetz

Ansprechpartner in Sachen Verkehrsrecht